23 | 10 | 2018

Göppinger Schiller Toptorjäger des 1. Spieltags

Patrik Hruscak

110 unterschiedliche Torschützen gab es am ersten Spieltag des Sparkassen-Handballcups. Am torhungrigsten war Göppingens Marcel Schiller. Der Linksaußen kam aufgrund der insgesamt sieben verwandelten Siebenmeter auf neun Tore. Doch die Konkurrenz ist noch dicht beieinander. Gleich fünf Spieler teilen sich momentan den zweiten Rang, drei weitere haben zum Auftakt sechsmal und zehn Spieler fünfmal getroffen. 

Die Toptorjäger des 1. Spieltags

 

1. Schiller Göppingen 9
2. Hornke Lemgo 7
-. Zieker Lemgo 7
-. Billek Coburg 7
-. Pavelev Cheljabinsk 7
-. Hruscak Elbflorenz 7
7. Linhart Coburg 6
-. Wöhler Eisenach 6
-. Boese Elbflorenz 6
10. 10 weitere   5
Testimonial 2018

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.