20 | 09 | 2018

TSV Korbach überzeugt als örtlicher Ausrichter - Lob für alle Standorte

Nach dem ersten Spieltag waren die Mannschaften voll des Lobes über die Unterbringung und Betreuung in den jeweiligen Hotels und auch von der Organsiation in den Spielhallen Korbach, Bad Hersfeld und Eisenach. Während der Standort Eisenach bereits eine lange Tradition hat und die Organsiation des Sparkassen-Handballcups bereits Routine ist, fungiert der TV Hersfeld zum zweiten Mal als Standort einer Vorrunde. Im vergangenen Jahr hatte sich der Verein durch seine engagierte Arbeit für eine weitere Ausrichtung empfohlen. Auch in diesem Jahr ist in der Geistalhalle eine gute Arbeit gemacht worden. Mit der Erfahrung des letzten Jahres liefen die Vorbereitungen ebenfalls bereits mir einer gewissen Routine.
Neu im Kreise der örtlichen Ausrichter ist der TSV Korbach und stand damit unter einer besonderen Beobachtung. Der erste Spieltag zeigte aber bereits, dass man vor Ort bereits über gute Erfahrung in der Organsiation von Großveranstaltungen verfügt. Flexibel konnten noch kleiner Änderungswünsche des Veranstalters umgesetzt werden, sodass ein reibungsloser Ablauf mit großen Engagement gewährleistet werden konnte. Ein besonderes Lobgeht auch an die Stadt Korbach, die alle Spitzensportler mit einem Gastgeschenk in der Kabine begrüßte.
Die Veranstaltungsgemeinschaft Sparkassen-Handballcup kann sich freuen, drei hervorragende örtliche Ausrichter in die Großveranstaltung eingebunden zu haben.

Testimonial 2018

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.