15 | 08 | 2018

Essen verjüngt sich und will nach Oben

Nach einem großen personellen Umbruch und geprägt durch eine Vielzahl von Verletzungen musste der TUSEM in der letzten Saison lange um den Klassenverbleib kämpfen. Vor allem in der heimischen Arena legten die Margarethenhöher die Grundlage, um am Ende mit 31 Zählern auf Rang 15 einzulaufen. Rotiert wurde vor allem in der sportlichen Ebene, wo der ehemalige Nationalspieler Stephan Krebietke neuer Cheftrainer wurde und in die Fußstapfen von Mark Dragunski tritt, der dem Verein aber als Nachwuchstrainer und Jugendkoordinator erhalten bleibt. Auf dem Parkett musste man insgesamt fünf Abgänge verkraften. Mit Marcus Bouali (Neusser HV) René Zobel (HBW Balingen-Weilstetten II), Hannes Lindt (HC Elbflorenz) und David Hansen (Leichlinger TV) gab man gleich vier davon in die dritte Liga ab, zudem entschied sich Rechtsaußen Peter Hornyak zur Rückkehr in seine ungarische Heimat und läuft künftig für den Erstligisten Csurgo auf.

Bei der Suche nach neuen Kräften musste man keine weiten Wege zurücklegen, „der TUSEM geht seinen Weg der Jugendförderung kontinuierlich weiter und führt auch in der Saison 2015/16 wieder Nachwuchsspieler aus der eigenen Talentschmiede an den Profibereich heran“. Neben Noah Beyer und Björn Heissenberg, die schon in der letzten Spielzeit vermehrt im Kader des Zweitligisten mit trainierten und spielten, werden fortan auch Malte Seidel und Steffen Hahn Teil der ersten TUSEM Mannschaft sein.

Für die rechte Angriffsseite verstärkte man sich zudem mit dem 20-jährigen Srdjan Predragovic, der letzte Saison vor allem in der Gummersbacher Reserve zum Einsatz kam und dort 108 Tore erzielte, aber auch schon fünf Erstliga-Partien bestritt. Für den linken Rückraum hingegen wurde man im Lipperland fündig. Der 21-jährige Georg Pöhle, ebenfalls schon mit neun Erstliga-Einsätzen und 109 Saisontoren in der 3. Liga West, kommt per Zweitspielrecht aus Lemgo ins Ruhrgebiet.

Testimonial 2018

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.